Alena Lustig

"Datenschutz ist mir als Privatperson schon immer wichtig gewesen und daher freue ich mich auf die neue berufliche Herausforderung bei Datenschutz Prinz.

Dabei werde ich vor allem auch für unsere englischsprachigen und internationalen KundInnen Ansprechpartnerin Nummer Eins sein, da ich gelernte Fremdsprachenkorrespondentin bin.
Während meiner soeben abgeschlossenen Weiterbildung zur Datenschutzbeauftragten habe ich die ganze Theorie kennengelernt und nun freue mich darauf - gut gewappnet und durch meine KollegInnen bestens unterstützt - in der Praxis durchzustarten."

Alena Lustig
Fremdsprachenkorrespondentin EN|IT / Datenschutzbeauftragte DSB-TÜV

TÜV Zertifikat Datenschutzbeauftragter DSB-TÜV Sandra Niketta